12. Harajuku Day Cologne

Ja, es war vom Wetter her tatsächlich ein großartiger Tag. Und es war wieder ein Harajuku Day, zu dem ich mich aufmacht andere Animexxler am Kölner Hauptbahnhof abzuholen. Irgendeiner muss schließlich den Weg kennen ;D Und so traf ich morgends am Kölner Hauptbahnhof ein, wohl gemerkt um 12:00, und es waren tatsächlich schon Leute da, obwohl der Harajuku Day doch erst um 13:00 anfing.

Allerdings blieben wir dann doch länger am Hauptbahnhof als geplant, mal wieder. Werde ich es eigentlich irgendwann mal zu einem Harajuku Day schaffen ohne am Hauptbahnhof aufgehalten zu werden? Ich glaube kaum. Naja, wir warteten ja auch freiwillig. Und so konnten wir dann kurz vor 13:00 auch endlich vom S-Bahngleis aus abfahren, nur um mal wieder nicht vor 13:00 in Kalk am Bürgerhaus einzutreffen.

Dort eingetroffen musste ich schnell feststellen, das dieser Harajuku Day wohl nicht sehr voll werden würde. Ich sollte recht behalten. Dafür waren dann mehr Leute da, die man kannte.

Dafür traf man aber auch weniger neue Leute und so verwundert es mich auch nicht, dass unter meinen Bildern kaum Leute sind, die ich nicht kenne. Bis einschließlich zum Auftritt der Band Foocha, deren Auftritt ich diesesmal leider nicht filmte, verlief dieser Harajuku Day auch wie jeder andere auch. Das sollte sich jeder kurz nach dem Auftritt ändern!

Einige werden diese zwei Menschen sicherlich kennen. Ja, das sind Tommy und Ardy von mirrorzFX bzw. AppleWar Pictures, welche zusammen mit Chan und masterjam tatsächlich auf dem 12. Harajuku Day Cologne waren.

Damit war der Harajuku Day dann Convention-technisch ein genialer Start ins Jahr 2012. Und damit möchte ich den Post zum Harajuku Day auch schon beenden und euch mit den Bildern Cosplay Wettbewerb, in dessen Jury Tommy und Ardy saßen, alleine lassen.

Mit freundlichen Grüßen Sinuu

One thought on “12. Harajuku Day Cologne

  1. Ja, es war vom Wetter her tatsächlich ein großartiger Tag. Und es war wieder ein Harajuku Day, zu dem ich mich aufmacht andere Animexxler am Kölner Hauptbahnhof abzuholen. Irgendeiner muss schließlich den Weg kennen ;D Und so traf ich morgends am Kölner Hauptbahnhof ein, wohl gemerkt um 12:00, und es waren tatsächlich schon Leute da, obwohl der Harajuku Day doch erst um 13:00 anfing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *