Cosplay Shooting „Marie“ – 136. KAT

Endlich, hatte ich die Gelegenheit eine Cosplayerin „Professionell“ zu „shooten“. Ich wurde zwar bereits öfter gefragt, ob ich nicht diesen oder jenen photographieren könne, hatte aber bisher nie wirklich die Ruhe, dies zu meiner Zufriedenstellung durchzuführen.

Doch damit konnte ich heute endlich aufräumen. Denn auch heute wurde ich wieder angesprochen, ob ich nicht ein kleines Fotoshooting machen wolle und siehe da, Wetter perfekt, Atmosphäre perfekt, kein Stress meinerseits auf mich selbst und die Bilder werden gut.

Aber es war auch wirklich sehr tolles Wetter, strahlender Sonnenschein und immer mal wieder Wolken, also problemlos die Möglichkeit wahlweiße Bilder mit stilistischem Schlagschatten oder ohne jenen zu erzeugen. Zusatzlich hatte ich mir im Vorfeld einen kleinen Reflektor gekauft, der es mir zusätzlich erlaubte, den Schatten im zweifelsfall auch bei prallem Sonnenlicht aufzuweichen, was doch deutlich mehr Freiheit erzeugt. Das einzige Problem an solch einem Reflektor: du brauchst jemanden, der ihn dir hält! Aber das ging ganz gut.

 

Gleichzeitig erlaubt es mir dieser Reflektor aber auch, mein „Model“, auch im Schatten mit natürlicherem Licht zu beleuchten, was in meinen Augen schöner wirkt als mit einem Blitzgerät beleuchtet, davon abgesehn, dass ich beim Reflektor schon vor dem Auslösen besser beurteilen kann, ob das Licht gut gesetzt ist. Zumindest subjektive Vorteile für mich für den Reflektor!

 

 

 

 

IMG_4907Dieses Photo entstand im ersten Obergeschoß des Jugendzentrums Weiß in Köln-Weiß, durch das Fenster Richtung Rhein blickend. Idee war es, den Charakter, den Marie cosplayte und aus dem Manga „Air Gear“ stammt, so abzulichten, das es den Eindruck hinterläßt, das sie nochmal ins Haus zurück sieht und dann durch das Fenster verschwindet.


IMG_4963Ähnliche Thematik wie im Bild zuvor, diesesmal jedoch direkt am Rheinufer, der Rhein steht direkt zu unseren Füßen, aufgehalten nur durch den Beton Sockel des Geländers, auf welchem ebenfalls die Kamera ruht. Die Kamera blickt in Richtung Süden, wo die Rheinkurve liegt, hinter der sich Wesselingen befindet und zeigt damit eine lange Strecke des Rheins innerhalb Kölns, bei strahlendem Sonnenschein und der Blick des Betrachters folgt der Blickrichtung der Cosplayerin, insgesammt äußerst Stimmig.


IMG_4965Andere Location, wir befinden uns nach wie vor innerhalb von Köln-Weiß, haben uns nun jedoch vom Rhein entfernt zwischen eine Reihe von abgezäunten Wiesen begeben, wo ansonsten Pferde stehen. Die Sonne steht nun deutlich tiefer und zieht lange Schatten.


IMG_4967Nach wie vor am selben Ort wie auf dem Bild zuvor, nun jedoch ein Potrait von Marie in ihrem Cosplay, schattiert durch den bloßen Bogen des Reflektors, um harte Schatten zu vermeiden und Marie Beleuchtunstechnisch vom Hintergrund abzuheben.


IMG_4970Das Abschlußphoto des Shootings, an einem winzigen Kapellen ähnlichen Gemäuer nahe des Rheines. Licht gezielt auf die Cosplayerin mit dem goldfarbenem Reflektor um die warme abendliche Stimmung noch zu verstärken und den Hintergrund nicht in weiß aufzulösen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *